Mein erstes pferdegestützes Training

von Lydia Schandl-Ploner, MBA

 

In diesem Feedback möchte ich dem|der LeserIn meine Eindrücke vom pferdegestützten Training wiedergeben.

Bis zu diesem pferdegestützten Training hatte ich noch nie Kontakt mit Pferden. Mein Respekt vor diesen Tieren war aus diesem Grund demensprechend hoch.

Mein Training war im Sommer 2017 und der Empfang auf der „Lunas Ranch“ war überaus freundlich, bodenständig und beeindruckend.

Anfangs wurde ich von Frau Angelika Gumhalter einer klaren Sicherheitsunterweisung unterzogen. Das empfand ich als äußert wertvoll und hilfreich.

Im Anschluss durfte bzw. sollte ich mir ein Pferd aus der Koppel aussuchen, welches mich persönlich anspricht. Meine Wahl fiel auf ein für mich „einfach“ weißes Pferd mit Namen DA EL Nakar. Der Schimmel, so kann ich es jetzt sagen, hat einen durchaus eigenständigen und starkem Charakter. Ein Vollblut Araber, wahrscheinlich gerade deshalb hat er mich angesprochen - wir sind uns ähnlich 😊.

Auf dem Trainingsplatz, in der Annäherungsphase, wurde mir schnell klar, dass ich meine Angst überwinden musste um eine Vertrauensbasis zu meinem „weißen Araber“ aufbauen zu können. 

Das Gefühl, das Vertrauen von Nakar zu bekommen, war unbeschreiblich. Ich hätte tanzen und gleichzeitig Bäume ausreißen können so happy war ich und stolz keine Angst mehr zu haben.

Aufbauend auf diese Vertrauensbasis ging es anschließend um meine Zielvorgaben über welche ich mir im Vorfeld viele Gedanken gemacht habe.

Schnell wurde mir in diesem Training bewusst, dass sich ein Pferd nicht von akademischen Titeln oder Führungspositionen leiten lässt. Ein Pferd spürt den Menschen selbst, dessen innere Ruhe| Unruhe, seine Ausgeglichenheit | Spannung, seine Stärken |Schwächen und seine Angst. Es spiegelt den Menschen wieder.

Um die Führung & Kommunikation im Training zu übernehmen muss man sich selbst erkennen, annehmen und ehrlich zu sich selbst sein. Das ist zugegebenermaßen nicht immer angenehm.

Das Training war überaus professionell in der Organisation, Abwicklung und Führung. Hierbei ist auch anzumerken, dass ich ein sehr kritischer Kunde bin. Ich bin selbst in der Erwachsenbildung & Führungseben tätig und lege auf Professionalität sehr viel Wert.

Für die Erreichung meiner Ziele hat mir das Training die Augen geöffnet. Dadurch entstand Platz für neue Perspektiven und Wege. Die Erfolge daraus zeichnen sich schon jetzt ab

Ich kann das pferdegestützte Training mit Angelika Gumhalter und Ihren Pferden sehr empfehlen. Ob als Einzel– oder als Gruppentraining - es ist fantastisch. Vielen Dank an ANGELIKA & DA EL Nakar!