Kleingedrucktes für Seminare, Einzeltrainings und FohlenABC:

1.       Die Anreise der Teilnehmerinnen zum Trainingsort oder eine notwendige Übernachtung ist nicht inkludiert.

2.      Der Zutritt zum Pferdestall / Paddock / Koppel / Reitplatz ist nur mit Einverständnis und Begleitung der TrainerInnen erlaubt

3.      Die Preise unterliegen keiner MwSt (Kleinunternehmerreglung).

4.      Ihre Daten werden nicht gespeichert, bzw. nach der Veranstaltung gelöscht/vernichtet. Es werden keine schriftlichen oder                            elektronischen Aufzeichnungen gemacht. Eventuelle notwendige Notizen werden vernichtet.

5.      Die Veranstalterin haftet nicht für den Erfolg und die Umsetzung der Erkenntnisse aus dem Training. Die Verantwortung für die                      Umsetzung im Alltag tragen einzig alleine die teilnehmenden Personen.

6.       Das Training findet „fast“ bei jeder Witterung statt. Bei Starkregen / Sturm wird ein Ersatztermin vereinbart.

7.       Sollte die Veranstaltung aufgrund eines „Lockdowns“ nicht möglich sein wird ein Ersatztermin vereinbart.

8.       Wir bitten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Covid19-Regeln einzuhalten.

9.       Sollte das Trainerteam erkranken oder aus einem wichtigen Grund das Seminar nicht durchführen können (z. B. Todesfall, Schäden               aufgrund höherer Gewalt, etc.) wird ein Ersatztermin vereinbart.

10.      Seminare: Bei Storno des Termins oder Absage der Teilnahme von einzelnen TeilnehmerInnen werden die angefallenen Fixkosten               (nur Kosten die von der Veranstalterin nicht storniert werden können) weiterverrechnet (z. B. Kosten Seminarraum, vorbereitete                  Verpflegung).

11.        Zahlung prompt nach Rechnungseingang ohne Abzug. Bei Einzeltrainings bar vor Ort.

            Kontoverbindung Training mit K.L.O.U. Angelika Gumhalter

            Tiroler Sparkasse SPIHAT22XXX | IBAN AT822050305901052547

12.    Wetterfeste Kleidung und feste Schuhe werden bei allen Trainings vorausgesetzt.

13.    Eine Pferdehaarallergie wäre höchst ungünstig. Von einer Teilnahme am Training wird ausdrücklich abgeraten. Sollte trotzdem                     teilgenommen werden, geschieht das auf eigene Gefahr der TeilnehmerIn.

14.    Bei den Teamtrainings- oder Einzelcoachings wird nicht geritten, sondern ausschließlich vom Boden aus agiert.

15.    Angst vor Pferden ist kein Hindernis, im Gegenteil – sie wird möglicherweise sogar weggezaubert 😊

16.    Einzelstunden: eine kostenlose Absage ist bis 48 Stunden vor Termin möglich. Danach wird die Stunde voll verrechnet.

17.     Eine Unfallversicherung wird empfohlen

18.    Den Anweisungen der TrainerInnen ist ausnahmslos folge zu leisten. 

19.   Pferde dürfen nicht gefüttert, geschlagen oder anderwärtig gereizt werden

20.  Beim Training von fremden Pferden (Longierservice) haftet die Auftragnehmerin und deren MitarbeiterInnen nicht wg.                                   gesundheitlichen Schäden, Verletzungen oder Tod des Pferdes (ausgenommen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit der Trainerin).